Weihnachtsfeier Tischtennis

Weihnachtsfeier und Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung

Am Samstag, den 14.12.2019, fand in diesem Jahr die Weihnachtsfeier der Tischtennisabteilung des TV 1861 Marktsteft im Vorraum der Mehrzweckhalle statt, um die Feierlichkeiten mit einem internen Turnier kombinieren zu können. Ab 14:00 Uhr wurde der Vorraum hergerichtet und Kaffee gekocht. Da wir zu Beginn des Jahres einige neue Spielfeldumrandungen sowie 2 Tischtennisplatten beschaffen durften, konnten in der Halle 6 Platten gestellt werden.

11 aktive Spieler haben an unserem internen Turnier teilgenommen und kämpften bis 20:00 Uhr um den prestigeträchtigen Titel des Vereinsmeisters. Unterbrochen wurde der Spielbetrieb mit einer ausgedehnten Pause für Kaffee und Kuchen, so dass auch die Angehörigen und Fans verpflegt werden konnten. Da uns auch der 2. Vorstand Sebastian Schneider mit seinen beiden Kindern nachmittags besuchte, kamen wir insgesamt auf ca. 30 Personen.

Garagenbau für die Vereinsbusse

Vom Spatenstich bis zum ersten Bauabschnitt

Seit dem Beschluss, dass eine Garage am Außengelände des Turnverein Marktsteft für die zwei Vereinsbusse gebaut wird, ist einiges geschafft und der erste Bauabschnitt abgeschlossen.

So wurden in insgesamt

230 Arbeitsstunden

folgende Arbeiten seit Oktober 2019 erledigt:

Marktsteft bleibt ein Meister der Spannung

TSV Herrsching – TV Marktsteft 25:25 (14:12). Knappe Spiele gehören bei der A-Jugend des TV Marktsteft mittlerweile zum Alltag. Nach der unglücklichen Niederlage eine Woche zuvor gegen die DJK Rimpar geriet auch die Partie in Herrsching zum Zitter- und Geduldsspiel.

Die Marktstefter waren im Vergleich zu den Vorwochen nur schwer ins Spiel gekommen. Vor allem Herrschings offensive Abwehr ließ sie oft verzweifeln. Teilweise fehlten ihnen aber auch vorne die Ideen. Bis zum Stande von 9:8 hielten sie mit, dann setzte sich Herrsching auf 14:9 ab, weil die Abwehr der Gäste sichtlich überfordert war. Erst kurz vor der Halbzeit platzte bei ihnen der Knoten. Vor allem die Umstellung in der Abwehr stellte Herrsching vor Probleme.