Marktsteft erneut mit mächtig Dampf

Auch beim dritten Sieg in Serie zeigt sich das Dilemma der Marktstefterinnen: Sie sind im Angriff eine Wucht – wenn da nur die Abwehr nicht wäre.

JSG Fürther Land – TV Marktsteft 33:42 (13:20). Dritter Sieg in Serie für den Nachwuchs des TV Marktsteft: Beim wieder sehr torreichen Spiel in Fürth zeigten sich Stärken und Schwächen der Mannschaft sehr deutlich. Nach zuletzt 50 Treffern gegen Mering lief der Marktstefter Angriff auch diesmal zu Hochform auf. Positiv auch, dass am Ende wieder alle Feldspielerinnen getroffen hatten.

Marktstefts Misere hängt am Personal

Fünf Spiele, null Punkte: Was sind die Gründe für den Fehlstart des Aufsteigers? Marktstefts Trainer Vilo Vitkovic ist mit seinem Latein noch nicht am Ende.

Fünf Spieltage sind in der Handball-Landesliga absolviert – und noch immer steht der Aufsteiger TV Marktsteft ohne einzigen Punkt da. Zuletzt setzte es eine 15:37-Niederlage bei der TG Heidingsfeld. Nicht nur die beunruhigt Trainer Vilo Vitkovic, der im Interview auf die Gründe des schwachen Starts eingeht. Der Mannschaft des Slowaken stehen nun zwei wichtige Spiele gegen Konkurrenten aus dem Tabellenkeller bevor. Ob der 42-Jährige, der zuletzt verletzt fehlte, selbst mit Hand anlegen wird, ließ er offen.

Herren III sagen DANKE!

Pünktlich zum Rundenbeginn wurde die 3.Herren-Mannschaft des TVM mit neuen Trikots und

Kapuzenpullis ausgestattet. Hierfür ein ganz großes Dankeschön an Paul Schäfer von der

Dachdeckerfirma Paul Schäfer-Dominski sowie an Kanni`s Fisch-u.Räucherservice und Norbert Kress,

Hydraulikservice aus Marktsteft.