Gymnastik

 Seniorensport mit Rita 

(gemischt)
Mittwochs 09:00 - 10:00 Uhr
in der Mehrzweckhalle


Gymnastik mit Lotti

Montags 18:30 - 19:30 Uhr
in der Mehrzweckhalle


 

Aerobic mit Andrea

Montags 19:30 - 20:30 Uhr
in der Mehrzweckhalle


 

Rücken-Fit mit Tanja

Mittwochs 19:00 - 20:00 Uhr 
im Schützenhaus


 

 foto

AbteilungsleiterinNicole Fahmer

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



  

Weitere Bilder unserer Gymnastikgruppen findet ihr hier: Galerie


1993-2013 Senioren-Gymnastik in Marktsteft!

„Wer rastet, der rostet“ Unter diesem Motto hatte der TV Marktsteft sich an einer Aktion der AOK im Jahre 1992 beteiligt und Senioren zur Gymnastik eingeladen. Es kamen leider nur sechs Personen die von Gerti Schmidt geleitet wurden. Einmal in der Woche trafen sich ab dem 1.März zehn Wochen 5 Frauen und 1 Mann. Der Grundgedanke war, auch den Senioren ein sportliches Angebot zu bieten, da deren Bedürfnisse sonst immer unberücksichtigt blieben, „Fitness für Körper und Geist“ waren angesagt.
Nach Beendigung des Kurses, war man sich einig, dass der Kurs ein voller Erfolg war und weiter bestehen sollte. Aber wie und wann war ungewiss.
So entschied der TV Marktsteft ab Januar ´93 für alle Senioren wieder Gymnastik anzubieten zum Mitgliedsbeitrag von 40 DM im Jahr.
Es fanden auch viele Marktstefter den Weg zur Turnhalle um an den Übungsstunden teilzunehmen, die uns Gerti vortrug.
Die ersten Stunden waren abends, nach getaner Arbeit, es war nicht immer leicht, aber es machte Spaß und ging auch lustig zu.
Später wurden die Übungsstunden auf den Vormittag verlegt. So verging Jahr für Jahr mit Höhen und Tiefen, bis uns Gerti nach 6 ½ Jahren im Juli 1999 verließ. Das war sehr zu bedauern, denn man hatte sich an die Gymnastikstunden gewöhnt, da sie ein Ausgleich für den Alltag waren. Beim Abschied versprach Hr. Seitz Gerti, sich nach einer neuen Leiterin umzuschauen.
Beim nächsten Stammtisch besuchte uns Hr. Seitz und sah die vielen Senioren, da staunte er sehr. Er sagte, dass er jemanden in Aussicht hätte und wir bekamen ab November 1999 unsere Rita.
Rita übernahm die Gruppe mit 23 Personen, die sich freuten wieder etwas für die Gesundheit zu tun. Sie gibt sich große Mühe und stellt immer ein tolles Programm zusammen, damit alle zufrieden sind.
Bei unserer Seniorengruppe ist nicht nur das Turnen wichtig, sondern auch das gegenseitige Miteinander. Auch die Geselligkeit wird sehr groß geschrieben, zum Beispiel unser monatlicher Stammtisch. Am 9.Januar können wir mit Stolz auf 20 Jahre Seniorengymnastik zurückblicken, die aus einer Gruppe von 42 Turnern besteht und einer der größten Seniorengruppen im Landkreis ist.

(Geschrieben von Frau E. Pfützner)