Meister Marktsteft setzt sich weiter ab

Bei der Waldbüttelbrunner Bayernliga-Reserve gelingt ein deutlicher Sieg. Danach sieht es aber nach schwachen dreißig Minuten noch nicht aus.

DJK Waldbüttelbrunn II – TV Marktsteft 20:25 (12:11). Nach einem holprigen Start brachte eine Auszeit den Meister in die Spur, so dass er bis zum Seitenwechsel den Rückstand verkürzte. Anfang der zweiten Halbzeit setzte sich Marktsteft während seiner besten Phase des Spiels auf 19:14 ab. Diesen Vorsprung brachten die Gäste über die letzte Viertelstunde ins Ziel.

 

Waldbüttelbrunn: Jozef Szentgyörgyi 9/3, Thomas Keupp 4, Timo Issing 3, Marcel Michel 2, Kai Hädelt 1, Kevin Kunzmann 1. Marktsteft: Florian Lang 6, Marius Olbrich 6, Franz-Xaver Hetterich 4/1, Michael Bayer 3/1, Gabor Csorba 2, Linus Reuthal 1, Dominik Thorwath 1, Milan Nekic 1, Nico Schmidt 1.